• ADACOR
  • FILOO

Was sind Anonymisierende Proxies?

Zuletzt aktualisiert am 12. November 2018

Durch die Verwendung von Anonymisierenden Proxies können Nutzer ihre Aktivitäten im Browser verstecken.

Was sind Anonymisierende Proxies?Häufig werden Anonymisierende Proxies am Arbeitsplatz dazu verwendet, um Sicherheitsfilter des Unternehmens zu umgehen, um weiterhin geblockte Seiten vom Arbeitscomputer aus aufrufen zu können. Doch welche Gefahren können für Unternehmen durch ihre Verwendung entstehen?

Sicherheitsrisiken durch Anonymisierende Proxies

Folgende Sicherheitsrisiken für die Unternehmen können durch das Verwenden von anonymisierendnen Proxies mit Firmenrechnern entstehen:

  • Die Internetsicherheits-Einstellungen werden umgangen und etwaige infizierte Webseiten könnten aufgerufen werden.
  • Wenn Lizenzrechzte Dritter verletzt werden, weil Mitarbeiter illegalen Software, MP3 oder Video-Files downloaden, droht dem Unternehmen dafür haftbar gemacht zu werden.

Auf der anderen Seite ermöglichen Anonymisierende Proxy-Server im
persönlichen Bereich privates Surfen ohne das ein Rückschluß auf den Nutzer erfolgen kann.

Erfolgreich in der Cloud

Informieren Sie sich über unsere Cloud Infrastruktur made in Frankfurt.

Adacor bietet Ihnen bedarfsgerechte Lösungen für geschäftskritische Anwendungen und Infrastrukturen.

Als bekannteste Anonymisierende Proxies gelten Tor, Chaum oder JAP/JonDo.

Schließen Sie sich über 1.300 IT-Experten an.
Alle 14 Tage Top-Infos zu Cloud, Hosting und Management erhalten.

Tags:

Verwandte Artikel