Adacor - IT Security

25. Januar 2022 von Uli Radespiel

9 Mythen über DDoS-Schutz

In den letzten zwei Jahren hat sich die Anzahl der DDoS Angriffe verdoppelt und die Anzahl der Angriffsvektoren stieg deutlich an. Umso wichtiger mit einigen Mythen rund um DDoS-Schutz auszuräumen.

Unser Partner Akamai räumt mit Mythen bei der DDos-Verteidigung auf. Dies kann für Ihre Strategie entscheidend sein. In den letzten beiden Jahren haben sich die DDoS-Angriffe (Distributed Denial of Service) verdoppelt. Vor allem die Anzahl und Kombination der Angriffsvektoren stieg deutlich an. Im Jahr 2020 wurde ein Unternehmen mit 809 Millionen Paketen pro Sekunde (Mpps) angegriffen – der bisher größte Angriff im Hinblick auf Pakete pro Sekunde. Manche Unternehmen glauben, dass sie kein Ziel für DDoS-Angriffe darstellen. Detailierte Infos dazu hat Akamai in seinem Whitepaper aufgearbeitet.

Whitepaper räumt mit Mythen über DDoS-Verteidigung auf

Whitepaper jetzt downloaden
9 Mythen über DDoS-Verteidigung

Als Akamai Select Partner unterstützt Sie Adacor bei der Auswahl und Implementierung der kompletten Akamai Produktpalette – mit rasender Geschwindigkeit für höchste Ansprüche vom Marktführer für Content Delivery.

DDoS-Schutz

Schutz gegen DDoS-Angriffe mit Managed DNS

Das schnellste DNS schützt Ihre IT weltweit zusätzlich gegen DDoS-Angriffe. Über 200 Points of Presence (Standorte) hochverfügbarer DNS-Server weltweit sorgen für 100% Verfügbarkeit.
Unsere Managed DNS Services bieten weltweit höchste Redundanz und erweiterte Sicherheit mit DDoS Schutz und DNSSEC. Denn DNS ist eine unternehmenskritische Komponente für jede IT, die leider häufig ignoriert wird bis dann doch ein Ausfall eintritt.

Verwandte Artikel

Neue Impulse gefällig?
Sie erhalten unseren 4-wöchigen Newsletter zu den Themen Cloud, Hosting, IT-Security und Leadership.
Ich kann die Einwilligung jederzeit widerrufen. Ja, die Adacor Datenschutzerklärung habe ich gelesen.