• ADACOR
  • FILOO
  • EXOLINK
Adacor - Biz & Trends

Aufwandsschätzungen mittels Planning Poker

Ein Teil unserer Arbeit ist die fortwährende Optimierung unserer Prozesse.
Dabei haben wir Entwickler begonnen, uns näher mit Planning Poker zu beschäftigen.

news

Eine interessante, moderne Methodik zur Abschätzung von einzelnen Projektaufgaben, die wir euch nicht vorenthalten möchten.

Planning Poker ist eine agile Vorgehensweise, in einer Gruppe spielerisch zu Aufwandsschätzungen für Zeitaufwände von einzelnen Projektaufgaben zu kommen.

Es ist eine wohlbekannte Tatsache, dass Schätzungen von Anforderungen innerhalb eines Entwicklungsteams relativ schwierig sind. Vor allem mit zunehmender Komplexität der Entwicklungstasks.

Spielerische Form der Aufwandsschätzung

Beim Planning Poker wird die Schätzung pro Task nach festgelegten Regeln unter den Entwicklern „ausgepokert“. Planning Poker ist ein Teilbereich von Scrum und wird daher auch als Scrum Poker bezeichnet. Die Aufwandsschätzung mittels Planning Poker kann jedoch auch ohne den Einsatz des Scrum Frameworks durchgeführt werden.
Innerhalb heterogener Gruppen mit ruhigen, introvertierten und extrovertierten Gruppenmitgliedern bekommt man durch die Schätzung innerhalb des Pokerspiels mit verdeckten Karten zu guten Ergebnissen, indem jedes Gruppenmitglied sich aktiv an der Schätzung beteiligt und sein spezifisches Wissen einbringt.

Erfolgreich in der Cloud

> Projektvertraute Ansprechpartner
> DSGVO konform
> Individuelle Konzepte
> 24/7 Management

Jetzt über Adacor Private Cloud informieren!

Ihr proaktiver Cloud-Spezialist


Aktuell testet unser Entwicklungsteam diese neue Verfahren zur Aufwandsschätzung. Wir werden nach Abschluss der Tests in einem seperaten Fachartikel über die Erfahrungen berichten.

Weitere Infos zum Planning Poker gibt es auf der gleichnamigen Webseite.

Bleiben Sie up to date und abonnieren Sie den zweiwöchigen ITQ-Newsletter. Dazu tragen Sie bitte unten Ihre E-Mail ein.

Tags: , , ,

Verwandte Artikel