Einsatz von DNS in der Netzwerktechnik

Beitrag: 09.02.2016 von Marc Heinz

Mitte 2015 haben wir unser Domain Name System mithilfe einer neuen Serversoftware verbunden und mit einer passenden Benutzeroberfläche auf den neusten Stand der Technik gebracht.

DNS einfach erklärtWas aber ist ein DNS genau, für was wird es eingesetzt? Fakt ist, ohne DNS gäbe es kein Internet, so wie wir es heute kennen. Kein Anwender kann mit vier Milliarden IP-Adressen jonglieren, mit griffigen Domain-Namen wie adacor.com hingegen schon.
Damit auch Computer diese Internetadressen verarbeiten können, müssen sie in maschinenlesbare Zahlen umgewandelt werden. Diese Aufgabe übernimmt das Domain Name System.

Weniger Bugs – Tipps zum Fehlermanagement im Softwarebereich

Beitrag: 02.02.2016 von Thomas Wittbecker

Bugs krabbeln über MacBook In IT-Unternehmen sehen sich die Mitarbeiter jeden Tag mit Softwarefehlern konfrontiert. Sobald ein Bug festgestellt wird, gilt es diesen schnellstmöglich zu beheben.

Aber ist Bug gleich Bug?
Je nachdem in welche Kategorie sich der jeweilige Fehler einordnen lässt und welche Auswirkung dieser auf die Programmierung beziehungsweise das System hat, gibt es unterschiedliche Lösungsmethoden zur Fehlerbehebung.

In meinem Beitrag kategorisiere ich die unterschiedlichen Arten von Bugs.

Anschließend gebe ich Tipps wie Fehler schon bei der Erstellung vermieden werden können.

Dafür bieten sich an:

  • agile Projektframeworks wie Scrum oder Kanban
  • mehr Sorgfalt bei der Planung
  • bessere Projektmanagement-Methoden

Experten für Datenschutz und Datensicherheit

Beitrag: 27.01.2016 von Andreas Bachmann

Das rechtliche Spannungsfeld fordert uns in Bezug auf unsere Kunden heraus. Daher zählen Datenschutz und Datensicherheit zu den integralen Bestandteilen unserer Dienstleistungen.

Matrix in grünFür laststarke Webseiten und Webapplikationen, die individuelle Unternehmensbereiche und -services abbilden, sind weder Standard-Hosting-Angebote noch Anmietungen einzelner dedizierter Root-Server sinnvoll.
Ausfallsicherheit, Performance und Flexibilität kann nur eine Infrastruktur bieten, die exakt auf diese Anforderungen zugeschnitten ist. Das betrifft insbesondere auch die datenschutzsensiblen Bereiche von Webseiten.

Wieso stimmige und nachhaltige Datenschutzkonzepte für unserer Konzeptionen sehr wichtig sind, beschreibt dieser Beitrag.

Alternative Wege zur Hochverfügbarkeit mittels vServern

Beitrag: 20.01.2016 von Alexander Lapp

Unsere Kunden fragen kaum noch Systeme an, die nicht in irgendeiner Art und Weise hochverfügbar sind.

Alternativen zur Hochverfügbarkeit nur mit HA-vServerDeshalb ist es unsere Aufgabe, die besten Lösungen zu entwickeln, mit denen sich dieser Wunsch nach Hochverfügbarkeit erfolgreich erfüllen lässt.

Wieso das nicht zwangsweise die Hochverfügbarkeit des einzelnen virtuellen oder physikalischen Servers betrifft, habe ich in einem längeren Beitrag für Datacenter-Insider ausgeführt.

Feedback-Analyse mit Scrum

Beitrag: 18.01.2016 von Andreas Bachmann

Strukturierte Feedback-Analysen im Unternehmen lassen sich schon mit einfachen Mitteln realisieren. Zur Durchführung genügen Klebezettel und ein Flipchart oder Whiteboard.

Post It Zettel zur RetrospektiveDamit lassen sich beispielsweise Entwicklungsprojekte optimieren. Systematische Retrospektiven verbessern die Projektkommunikation und sichern Wissen im Unternehmen, indem Erfahrungsberichte mit allen Mitarbeiter/innen im Unternehmen geteilt werden.

Wie die Weitergabe von Wissen innerhalb des Unternehmens in Wertschöpfungspotenzial umgewandelt werden kann, berichtet dieser Beitrag.

So sind Cloud-Lösungen für Privatnutzer sicher

Beitrag: 13.01.2016 von Andreas Bachmann

Nicht nur Unternehmen, auch private Nutzer schätzen die Möglichkeiten der Cloud um mittels PC, Smartphone, Tablet oder Fernseher auf ihre Daten zugreifen zu können.

Cloud für EndnutzerWas es bei Cloud Speicherdiensten wie Dropbox, iCloud und Webmail-Anbietern zu beachten gilt, welche Dienste sinnvoll sind und wo Fallstricke lauern, lesen Sie in diesem Beitrag.

Einfache Cloud-Konstrukte haben verstärkt Einzug in den Privatbereich gehalten. Eine Bitkom-Umfrage fand heraus, dass jeder fünfte Bundesbürger Dateien im Netz speichert.
Doch beim Cloud Computing für den privaten Anwender stellt sich die Frage: Fluch oder Segen?

Denn Vorteile wie Kosteneinsparung, Daten- und Ausfallsicherheit sowie Flexibilität und Skalierbarkeit von Diensten und Angeboten sind nicht nur für Unternehmen von Interesse, sondern der normale Nutzer möchte diese Vorteile auch für sich in Anspruch nehmen.

Neuregelungen durch die EU Datenschutzgrundverordnung

Beitrag: 12.01.2016 von Milan Naybzadeh

Durch die EU Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) soll der Datenschutz in allen EU-Mitgliedsstaaten unter den gleichen Regeln stehen, sodass es keine nationalen Unterschiede mehr gibt.

DatenschutzAm 15. Dezember 2015 erzielten Vertreter des Europäischen Rates und des Europäischen Parlaments eine Einigung über den aktuellen Entwurf der Grundverordnung zum Datenschutz der EU. Bevor die Verordnung in Kraft treten kann, muss über sie noch im Plenum des Europäischen Parlaments abgestimmt werden. Angesetzter Zeitraum dafür ist das Frühjahr 2016.
Damit die Mitgliedstaaten ihre jeweiligen nationalen Regelungen darauf anpassen können, tritt die Verordnung erst zwei Jahre später in Kraft.

Es bleibt also noch genug Zeit sich mit den neuen Regelungen auseinanderzusetzen. Damit diese nicht ungenutzt bleibt, gibt dieser Beitrag einen zusammenfassenden Einstieg in die neuen Regelungen.

Domain Management

Domain
Management

Behalten Sie die Kontrolle über Ihre vielen tausend Domains und sichern Sie Ihre Marken weltweit gegen Missbrauch ab. mehr erfahren

Cloud Hosting

Cloud
Hosting

Verwirklichen Sie auch Ihre kleineren Internet-Projekte schnell, sicher und flexibel in einer gemanagten virtuellen Umgebung. mehr erfahren

Complex Hosting

Complex
Hosting

Nutzen Sie für Ihre großen Internet-Projekte eigens für Sie individuell entwickelte Hosting-Lösungen. mehr erfahren

Media Hosting

Media
Hosting

Lagern Sie Ihre hoch auflösenden Mediadaten wie Video-, Audio- oder Bilddateien in einem unendlich großen Speicher, der jederzeit verfügbar ist. mehr erfahren

Trusted Hosting

Trusted
Hosting

360° Sicherheit für Ihr Projekt durch Hosting im ISO 27001 zertifizierten Rechenzentrum und individuelle Managed Security Lösungen. mehr erfahren

Managed Hosting

Managed
Hosting

Betreiben Sie Ihre Projekte und Anwendungen auf einer hoch verfügbaren Plattform, die speziell für Ihren Bedarf geplant und verwaltet wird. mehr erfahren

Private Cloud

Private
Cloud

Bei der Private Cloud erhalten Sie eine eigene individuelle Cloud, bei der Seiteneffekte durch geteilte Infrastrukturen ausgeschlossen sind. mehr erfahren

DNS Services

DNS
Services

Nutzen Sie Ihren eigenen Verzeichnisdienst zur Umwandlung Ihrer Domain-Namen in computerlesbare, numerische IP-Adressen. mehr erfahren

Enterprise Cloud

Enterprise
Cloud

Die ADACOR Enterprise Cloud verbindet hochwertige Technologien, hohe Sicherheit mit Flexibilität und individuellem Management für Ihre Cloud- Projekte. mehr erfahren

Hybrid Cloud

Hybrid
Cloud

Bei der Hybrid Cloud verbleiben datenschutzrelevante Daten auf Ihrer Private Cloud und bei Lastspitzen können Sie weitere Server auf der ADACOR Cloud hinzubuchen. mehr erfahren

Trusted Hosting

Trusted
Hosting

Hosting-Dienstleistungen mit eingebautem Sicherungsmechanismus: das ADACOR Trusted Hosting bietet Hosting-Sicherheit auf Enterprise-Niveau. mehr erfahren

Finde uns auf Facebook