Menü
Ein Beitrag von Adacor

Vier Tipps zum Thema Bonität für Unternehmer

Videoreihe Things to Say #4Gestartet im Mai 2016, hat sich die Videoreihe „Things to Say“ mittlerweile fest in der IT-Gemeinde etabliert.

In der Regel erscheint zweimal pro Monat eine neue Folge auf unserem YouTube-Kanal. In diesen beleuchte ich grundlegende und aktuelle Managementthemen aus dem IT-Umfeld.

So ging es beispielsweise schon um den

Neue Reihe mit Tipps für Unternehmer

Heute führen wir mit „Tipps für Unternehmer“ eine neue Reihe ein. Wir starten mit Tipps zur Bonität. Was ist denn also diese ominöse Bonität? Und vor allem woher bekommt man sie?

Es gibt verschiedenste Auskunftsdienste, bei denen man sich über die Bonität eines Unternehmens informieren kann. Der Marktführer in Deutschland ist die Creditreform, es gibt aber noch einige weitere, wie Bürgel oder Genios.
Die Unternehmen sammeln Daten über Unternehmen, werten diese aus und bewerten dann. Damit bekommt jedes Unternehmen einen Score. Und Ihr könnt davon ausgehen, wenn ihr immer zu spät zahlt, bekommen die Auskunftsdienste das irgendwann mit und ihr habt eine schlechte Bonität.

Tipps zum Thema Bonität

Was ihr beachten müsst und vier wichtige Tipps für eine gute Bonität verrate ich euch im Video.

Feedback ist positiv

Wir produzieren die Videoreihe in unseren Büroräumen in Essen. Die Entwicklung einer solchen Reihe war eine spannende Herausforderung – thematisch und technisch. So musste ich mich an das Sprechen vor der Kamera erst einmal gewöhnen. Mittlerweile haben wir im „Things-to-Say“-Team viel Erfahrung gesammelt und einen guten Produktions-Flow gefunden, sodass ein Dreh jetzt viel routinierter über die Bühne geht. Dass die Themen ein breites Publikum ansprechen, merkt man an den Abrufzahlen: Die Videos wurden bislang bereits mehrere Tausend Mal aufgerufen. Auch das allgemeine Feedback ist positiv.
Grund für uns zum Weitermachen: Neue Folgen sind in Arbeit, zum Beispiel rund um DevOps. Das Thema ist so aktuell und vielschichtig, dass es dazu mehrere Videos geben wird.

Image

So werden Überraschungen im Projektverlauf fast zum Vergnügen!

Hier erfahren Sie, wie Sie Dank spezieller Hosting-Lösungen Kontrolle und Flexibilität perfekt kombinieren können.

Jetzt informieren

, , , ,

Sie möchten keinen Beitrag verpassen?

Es gibt einen Newsletter. Hier können Sie ihn abonnieren.

Datenschutzhinweise


Weitere Artikel zum Thema lesen

Berechnung von Verfügbarkeiten von IT-Plattformen

Biz & Trends, Cloud, Hosting

Berechnung von Verfügbarkeiten von IT-Plattformen

So lässt sich die Verfügbarkeit von IT-Plattformen sinnvoll berechnen.

weiter lesen

Biz & Trends

Mehr Jobs verfügbar – Einstellungsquote sinkt

Trotz steigender Anzahl an offenen Stellenangeboten in Deutschland sinkt die Einstellungsquote in den Unternehmen.

weiter lesen

Projektmanagement – Wieso die meisten großen Projekte aus dem Ruder laufen

Biz & Trends

Projektmanagement – Wieso die meisten großen Projekte aus dem Ruder laufen

Teil 2 der Videoreihe Things To Say zeigt, wie sich große Stolpersteine im Ansatz umgehen lassen.

weiter lesen


Neueste Nachrichten von Adacor

Hosting

Durch Site Reliability Engineering die Servicequalität steigern

Durch Site Reliability Engineering wird Servicequalität in einem Unternehmen messbar und steuerbar gemacht.

weiter lesen

Biz & Trends

Apps im Test: So gelingt das perfekte Workout

Mit Fitness-Apps trainieren Sie nach einem stressigen Tag im Büro wann und wo Sie wollen.

weiter lesen

Hosting

Storage Migration: Wenn Daten umziehen müssen

Der Austausch von Storage Solutions kann zu einer echten Herausforderung werden. So gelingt sie optimal.

weiter lesen