Menü
Ein Beitrag von Adacor

Entwicklung Speichermedien zum Cloud Hosting

Eine kurze Geschichte der Speichermedien: Unsere Infografik von der Lochkarte in die Cloud.

Cloud StorageWelche Speichermedien hat es in der Vergangenheit schon gegeben bis wir letztendlich in der Cloud schweben?

Am Anfang stand vor fast 300 Jahren die Lochkarte. Wir zeigen in einer Zeitreise den Weg auf, welche Speichermedien letztendlich dem Cloud Server den Weg bereiteten.

Infografik Cloud Man könnte vermuten, dass Lochkarten zuerst als Stempelkarten eingesetzt wurden. Stattdessen hat Basile Bouchon damit 1725 begonnen Webstühle zu steuern. Doch erst 1890 setzte Herman Hollerith in seinem Computer Lochkarten zur Auswertung der Volkszählung ein. Cassetten als Audiokasstetten - wie es richtig heißt – dienten eigentlich dazu Schallplatten von Freunden zu kopieren und Mixkassettten von Radiosendungen herzustellen. Sie kamen jedoch ebenso als Speicher für Computer zum Einsatz. Sagenhafte 660 KB standen pro Seite zur Verfügung. 1976 war es dann soweit. Die 5,25" Floppy Disc war das erste Massenprodukt, das als Speichermedium in der IT zum Einsatz kam. Beispielsweise beim VC 64. Es bot die Möglichkeit Dokumente zu speichern, als auch das Betriebssystem zu starten. Willkommen in der Jetzt-Zeit. Denn man munkelt, dass heute noch Daten zur Sicherung auf CDs gebrannt werden. Wobei Musik mit stark sinkender Tendenz auf diesen Silberlingen landet. Parallel hat die CD andere Speichermedien wie Zip und Jaz Disc kommen und wieder verschwinden sehen. 100 MB Speicherbedarf – unglaublich, welche Möglichkeiten Mitte der 1990er Jahre aufkamen. Die Demokratisierung des Speicherns begann, weil große Datenmengen nun wiederbeschreibbar auf einem kompakten Medium zur Verfügung standen. IBM Disk on Key anders gesagt der USB Stick Es war mal wieder IBM, die für eine technische Revolution sorgten. Seit dem Jahr 2000 sind Daten extrem komfortabel transportierbar und noch dazu auf einem günstigen Gerät. Dass es millionenfach als Werbegeschenk und Give-Away auf Messen zum Einsatz kam ist eine andere Geschichte. Speicherchips wurden mit SD Karten endgültig kleiner als die Geräte, die als Trägermedium dienten. Ohne SD-Karten hätte die digitale Fotografie niemals die analoge Fotografie so schnell ablösen können. Cloud Storage Mit Cloud Servern und darauf platzierten Cloud Services werden Speicherlösungen nahezu unbegrenzt groß. Daten werden für Privatkunden in der Cloud abgelegt und sind für alle Unterhaltungsgeräte jederzeit über das Internet verfügbar. Unternehmen erhalten von der ADACOR Managed Cloud Services mit höchster Sicherheit. So erfolgt die Datenspeicherung in Deutschland und wir gewährleisten Datenschutz nach deutschen Gesetzen.

Infografik zur Entwicklung der Speichermedien von der Lochkarte zur Cloud

Cloud Storage

Mit Cloud Servern und darauf platzierten Cloud Services werden Speicherlösungen nahezu unbegrenzt groß. Daten werden für Privatkunden in der Cloud abgelegt und sind für alle Unterhaltungsgeräte jederzeit über das Internet verfügbar.

Unternehmen erhalten von der ADACOR Managed Cloud Services mit höchster Sicherheit. So erfolgt das Cloud Hosting in Deutschland und wir gewährleisten Datenschutz nach deutschen Gesetzen.

, ,


Weitere Artikel zum Thema lesen

Beim Monitoring der Infrastruktur setzt ADACOR auf Nagios und Bacula

Hosting, IT Security

Beim Monitoring der Infrastruktur setzt ADACOR auf Nagios und Bacula

24/7 Monitoring der Infrastruktur und sicheres Backup sorgen für eine hohe Verfügbarkeit der Server-Infrastruktur.

weiter lesen

ADACOR auf dem Best Management Practice Kongress

Biz & Trends

ADACOR auf dem Best Management Practice Kongress

COO Alexander Lapp hält Fachvortrag zu Kanban auf dem 12. BMP-Kongress

weiter lesen

Bewegung am Arbeitsplatz

Biz & Trends

Bewegung am Arbeitsplatz

Wir bieten unseren Mitarbeitern regelmäßig die Möglichkeit sich im firmeneigenen Fitnessraum zu bewegen.

weiter lesen


Neueste Nachrichten von Adacor

DevOps in Unternehmen

Hosting

Wann DevOps für Unternehmen sinnvoll ist

Das Zusammenfinden der beiden Bereiche „Entwicklung und Betrieb“ ist vor der ersten Zeile Code obligatorisch, denn DevOps ist kein Framework, sondern eine Kultur.

weiter lesen

Der Schlüssel zum effektiven Domain Management

Domains

Domain Management: Verwalten Sie Ihre Domains (noch) selbst?

Die Anzahl der Domains nimmt verstärkt zu. Deren Management wird zunehmend zur Herausforderung. Wir bieten Ihnen den Schlüssel zum effektiven Domain Management.

weiter lesen

So funktioniert Cloud Hosting

Cloud

So funktioniert Cloud Hosting

Das Modell Cloud Hosting verspricht jederzeit skalierbare, virtualisierte Server, die immer die Leistung zur Verfügung stellen, die gerade benötigt wird.

weiter lesen

Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung der Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.
Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.