Die Cloud-Infrastruktur der ADACOR Hosting

ADACOR Cloud ServicesDie ADACOR Hosting betreibt eine VMware basierte Cloud-Infrastruktur bestehend aus virtuellen Servern, Storage und Backup.
Ergänzt wird das Angebot durch Services wie Loadbalancing und Managed Firewall. Betrieben wird die Infrastruktur in einem Tier 4 Rechenzentrum mit einer 27001 Zertifizierung auf Basis IT Grundschutz.

Das Hosting erfolgt dabei ausschließlich in Deutschland.
Die virtuellen Server werden in zwei Verfügbarkeitsvarianten angeboten.

Standard VMs haben eine garantierte Verfügbarkeit von 99,9% und hochverfügbare VMs haben eine garantierte Verfügbarkeit von 99,97%.
Beide Verfügbarkeiten sind jeweils auf das Jahr berechnet. In beiden Varianten werden automatisch täglich Backups der VMs in Form von Snapshots erstellt.

Details zum Themenkomplex Verfügbarkeit behandelt ein eigener Blogbeitrag.

Managed Cloud Services

Das besondere an der ADACOR Enterprise Cloud ist die Kombination von flexibler Cloud-Infrastruktur, Managed Services und 24×7 Support. Die meisten ADACOR Kunden möchten nicht nur blanke Ressourcen einkaufen, sondern Services und Know how dazu.

Typische Services sind:

  • Management von Betriebssystem, Applikationsserver und Datenbank, verbunden mit einem 24×7 Monitoring und Support
  • Load Balancing Service
  • Managed Firewall Service mit eigenen VLAN
  • Individuelle Backup und Recovery Strategie
  • Schwachstellen Management oder Webapplikation Security

Weitere Infos zu den Managed Services erhalten Sie hier.

Der Problematik Datenschutz und Cloud werden durch individuelle Vereinbarungen zur Auftragsdatenverarbeitung, Prozesse, Maßnahmen und den Serverstandort Deutschland Rechnung getragen.

Weitere allgemeine Vorteile zum Hosting und Computing in der Cloud beim Klick!

Private- und Hybrid-Cloud

Für größere Projekte nutzt die ADACOR die Cloud-Infrastruktur für so genannte Private-Clouds. Dabei werden Virtualisierungs- und Storageknoten dediziert in eigenen Netzen für ein Projekt oder einen Kunden zur Verfügung gestellt. Dadurch bekommt der Kunde eine eigene individuelle Cloud, bei der Seiteneffekte durch geteilte Infrastrukturen (shared infrastructure) ausgeschlossen sind. Dies kann im Rahmen eines Hybrid-Cloud-Konzeptes aber auch wieder mit Ressourcen aus der Public Cloud kombiniert werden, um Engpässe abzudecken oder es kann dedizierte Hardware z.B. für Datenbankserver oder rechenintensive Anwendungen integriert werden.

Cloud Infrastruktur ADACOR Hosting

Unsere Cloud Infrastruktur

 

Wir haben ein Video Cloud Glossar bei Youtube veröffentlicht, wo wir die unterschiedlichen Funktionsweisen von Clouds anschaulich visualisieren.

Erklärvideo zu Cloud Computing

, , ,


Weitere Artikel zum Thema lesen

Entwicklung Speichermedien zum Cloud Hosting

Cloud

6 Irrtümer über „die Cloud“

Wenn in den Medien verkürzt von Cloud gesprochen wird, handelt es sich in Wahrheit um ganz unterschiedliche Serviceangebote, die nur wenig gemeinsam haben.

weiter lesen

Performance-Monitoring-Tool Apache JMeter im praktischen Einsatz

Cloud, Hosting, IT-News

Performance-Monitoring-Tool Apache JMeter im praktischen Einsatz

Apache JMeter ist eine quelloffene, sg. Open-Source Anwendung zum Überprüfen der Performance von Servern. Das in Java geschriebenes Werkzeug erlaubt das Ausführen von Lasttests...

weiter lesen

Möglichkeiten und Stärken einer Hybrid Cloud

Cloud

Möglichkeiten & Stärken der Hybrid Cloud

Cloud ist nicht gleich Cloud - unser Beitrag bringt Klarheit in die Vielzahl von Cloudkonzepten.

weiter lesen


Neueste Nachrichten von Adacor

Cloud Integration

Cloud

Beschleunigte Digitalisierung durch Cloud Computing

Ohne Prozessveränderungen kein Fortschritt bei der Digitalisierung. Doch Erfolgsfaktoren für eine erfolgreiche Cloud-Integration lassen sich benennen.

weiter lesen

Definition DevOps

Cloud

DevOps: Automatisieren anstelle von Reparieren

DevOps erforden ein Umdenken bei der Adminstration. OpenStack oder OpenNebula – womit gelingt die schnellere Umsetzung von Webservices?

weiter lesen

Mit SSL sicher verschlüsselt

IT Security, IT-News

SSL-Zertifikate mit dreijähriger Laufzeit am Ende

Erste Anbieter haben dreijährige Zertifikate bereits aus dem Programm genommen. Welche Auswirkungen hat dies auf den Bezug und die Erneuerung von SSL-Zertifikaten?

weiter lesen

Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung der Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.
Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.