Menü
Ein Beitrag von Adacor

Digitalisierung: Hat Deutschland den Zug verpasst?

Andreas Bachmann CIO der ADACOR Hosting GmbHDie von der Bundesregierung beauftragte Expertenkommission Forschung und Innovation (EFI) rückt das Thema Digitalisierung in den Fokus ihres diesjährigen Gutachtens zu Forschung, Innovation und technologischer Leistungsfähigkeit Deutschlands.

Das Ergebnis des Berichts, den Sie hier einsehen können, bewerte ich als ernüchternd bis alarmierend! Angesichts der Tatsache, dass das Internet, Daten und agile Entwicklungsmethoden mehr und mehr die Grundlage für neue Geschäftsmodelle bilden, sind herkömmliche Unternehmen zunehmend durch disruptive Innovationen bedroht.

Es gilt, die „Digitale Agenda“ und den „Digitalen Wandel“ aktiv voranzutreiben, denn im internationalen Vergleich fällt Deutschland mehr und mehr zurück.

Den digitalen Wandel vorantreiben

Hat Deutschland bei der Digitalisierung den Zug verpasst?Deutschland droht gegenüber den amerikanischen Firmen vollends den Anschluss zu verlieren. Wenn wir den digitalen Wandel nicht verstärkt vorantreiben, werden uns neue datenbasierte Geschäftsmodelle und Firmen den Rang auch in den Bereichen ablaufen, für die die deutsche Industrie noch so bewundert wird.
Schließlich wird in Zukunft ein immer größerer Teil der Wertschöpfungskette von Plattformen und im Bereich der Daten erbracht werden und nicht mehr in der eigentlichen Produktion. Um die Voraussetzungen für die Erschließung des Innovations- und Wertschöpfungspotenzials vor allem in kleinen und mittelständischen Unternehmen zu schaffen, muss auch die Politik umdenken. So wird die Bundesregierung von der Expertenkommission dahingehend kritisiert, dass sie sich aktuell zu stark auf die Verteidigung etablierter deutscher Stärken konzentriere.

Schlüsseldisziplinen in der Schule

Aufholen muss Deutschland vor allem in den Bereichen der elektronischen Verwaltung, Automatisierung und Innovation. Der Begriff „Digitale Wirtschaft“ muss mit Leben gefüllt werden.
Hierfür müssen Informatik und Programmieren schon in der Schule dringend als neue Schlüsseldisziplinen begriffen werden, denn aktuell fehlen in Deutschland schon zigtausende Programmierer.

Als Geschäftsführung von ADACOR unterstützen wir diesen notwendigen Wandel durch das von uns ins Leben gerufene Projekt MedienMonster e. V., das Kindern an Grundschulen den gestaltenden, kreativen Umgang mit Medien näherbringt.

Image

6 Kriterien, die Ihr Hosting-Projekt groß machen

Cloud-Lösungen bieten Unternehmen zahlreiche Vorteile.
Worauf Sie achten sollten, verraten wir hier.


Weiter lesen

, ,

Die besten IT-News per E-Mail

Immer als Erster über brandaktuelle IT-Themen informiert sein!


Weitere Artikel zum Thema lesen

Kurzvorstellung Alexander Lapp – Chief Customer Officer (CCO)

Biz & Trends

Kurzvorstellung Alexander Lapp – Chief Customer Officer (CCO)

Teil 2 unserer Reihe, in der wir unsere vier Geschäftsführer kurz vorstellen.

weiter lesen

ITIL – Wie Unternehmen IT-Wissen für ihre Prozesse nutzen können

Biz & Trends

ITIL – Wie Unternehmen IT-Wissen für ihre Prozesse nutzen können

Michael Kresse von Serview berichtet, warum IT und Business mit ITIL zusammenwachsen.

weiter lesen

Biz & Trends

Daddeln bis zur Medienkompetenz

Über die Relevanz von digitaler Bildung: Denn ein neues Denken ist nötig, damit Medienkompetenz seine Rolle als Schlüsselqualifikation in unserer Gesellschaft behaupten kann.

weiter lesen


Neueste Nachrichten von Adacor

Digitaler Wandel meistern

Biz & Trends

Wie setzen Unternehmen die Digitalisierung erfolgreich um?

Digitalisierung braucht Know-how und Infrastruktur, um die Herausforderungen in Unternehmen erfolgreich zu meistern.

weiter lesen

Deadline EU-DSGVO

IT Security

EU-DSGVO: Machen Sie Datenschutz zur Chefsache!

So wappnen Sie Ihr Unternehmensmanagement vor den den Auswirkungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung

weiter lesen

Werkzeuge Analyse Public Cloud Anbieter

Cloud

AWS, Azure oder Google Cloud?

AWS, Azure oder Google Cloud - Eine ausführliche Analyse der Public-Cloud-Anbieter aus Management-Sicht

weiter lesen

Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung der Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.
Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.