• ADACOR
  • FILOO
Adacor - Cloud

Amazon Cloud mit Managed AWS optimal nutzen

AWS, Microsoft Azure und Google Cloud sind die größten Anbieter von Public-Cloud-Infrastrukturen. Sie bieten ein breites Service-Portfolio und unterscheiden sich in ihren Basisdiensten nur geringfügig. Google Cloud bietet insbesondere bei der Datenanalyse und -aufbereitung umfangreiche Services an. Die Microsoft Cloud gilt als Allrounder für microsoftbasierte Systeme, und AWS wirbt mit mehr als 165 Services für das umfangreichste Angebot von Cloud-Services.

Adacor unterstützt Unternehmen bei ihrem Weg in die Public Cloud – inklusive anbieterneutraler Beratung. Unser Angebot reicht dabei von der Analyse bestehender Systeme über die Planung und Durchführung einer Transition, der Übernahme des Regelbetriebs bis hin zur konstanten Verbesserung der Plattform. Welche Leistungen unsere gemanagte Public Cloud genau beinhaltet, erklären wir am Beispiel der Amazon Web Services (AWS).

Wann und für wen lohnt sich Managed AWS?

Viele IT-Teams verfügen über das erforderliche Know-how zum Aufsetzen einer einfachen Cloud-Umgebung, in der die eigene Applikation betrieben werden kann. Generell gelingt bei diesen auch der Einstieg in AWS schnell und leicht. Die Service-Auswahl suggeriert ein Eldorado an Tools und Möglichkeiten. Kniffelig wird es, wenn die Teams erkennen, dass sich die grenzenlose Vielfalt als „Dschungel“ entpuppt. Darüber hinaus zeigen sich Probleme erst dann konkret, wenn Ausfälle oder Latenzstörungen auftreten. Regelmäßig wird aus einer einfachen Test-Umgebung schnell eine Live-Umgebung, ohne dass alle Anforderungen des Unternehmens hinsichtlich IT-Sicherheit und Compliance geprüft und ein Betriebskonzept erstellt wurde. Um die Auslöser für die Probleme vorab zu eliminieren, bedarf es eines soliden technischen Konzepts. Dieses sollte alle relevanten Themen wie Betrieb, Ausfallsicherheit, Notfall- oder Backup-Management beinhalten. Nur dann ist sichergestellt, dass die Kosten für den Einsatz von AWS prognostizierbar sind.

Schon up to date?

Jetzt den ITQ-Newsletter abonnieren und Top-Infos erhalten!

Nein, Danke.

Die Erstellung eines solchen Konzepts ist aufwendig, jedoch für eine erfolgreiche Cloud-Migration zwingend notwendig. Vielen Firmen fehlt das erforderliche Spezialwissen oder die personellen Ressourcen werden anderweitig benötigt. Auch möchten sich viele Unternehmen lieber auf ihr Kerngeschäft konzentrieren. Die überwiegende Zahl der Unternehmen setzen daher auf die Unterstützung eines Cloud-Spezialisten wie Adacor. Dieser übernimmt auf Wunsch auch nach erfolgreicher Migration Teile des Regelbetriebs und damit die Überwachung, das Incident Management und die Pflege der Plattform.

Unternehmen, die vor der Herausforderung stehen, den richtigen Cloud-Anbieter für ihre Anforderungen auszuwählen, sollten der Entscheidung besonderes Gewicht beimessen. Diese ist ein wichtiger Schritt und legt den Grundstein für die IT-Strategie der nächsten Jahre.

Wie geht Adacor an die Projekte heran?

Unabhängig vom Beweggrund erhalten Unternehmen bei Adacor Unterstützung bei der Umsetzung und dem Betrieb von Digitalisierungsprojekten auf der Cloud-Plattform von AWS. Damit entasten sie ihre eigenen IT-Abteilungen, die sich auf ihre Kernkompetenzen (zum Beispiel die Softwareentwicklung sowie den Betrieb der eigenen Applikation) konzentrieren können.

Für eine passgenaue Lösung erhalten Unternehmen von Adacor ein umfassendes und bedarfsgerechtes Konzept. Bereits im Erstgespräch besprechen wir Fragen wie:

  • Was sind die spezifischen Anforderungen?
  • Welche Software soll in der Cloud betrieben werden?
  • Welche Ausfallsicherheit benötigt die Lösung?
  • Wie sieht die Planung für die nächsten Jahre hinsichtlich der Weiterentwicklung der Software und der Plattform aus?
  • Welche Anforderungen gibt es seitens der Compliance?
  • Welche Daten werden in der Cloud gespeichert (Stichwort: DSGVO)?
  • Welche Inhalte soll das Backup-Konzept umfassen?


Wir unterstützen Unternehmen von Anfang an. Dabei analysieren wir den jeweiligen Bedarf und erstellen individuell optimierte Setups. Fragen der Sicherheit und Compliance finden in diesem Zusammenhang ebenso Berücksichtigung wie die der Skalierbarkeit.

Im Anschluss an die Konzeption erfolgt das Aufsetzen der Umgebung auf AWS oder eine andere Plattform. Ein Transitionskonzept bildet die Basis, damit die Migration von der alten auf die neue Umgebung bestenfalls ausfallfrei funktioniert. Nach der Umstellung nutzen viele Unternehmen die Möglichkeit sich im Regelbetrieb, bei betriebskritischen Ereignissen sowie der Weiterentwicklung der Plattform von uns unterstützen zu lassen.

Managed AWS Cloud

Wir unterstützen Sie dabei, AWS Cloud Services effizient in Ihre Unternehmens-IT zu integrieren.

Mit externer Hilfe sicher in die Public Cloud.
Jetzt mehr erfahren!

Amazon bietet eine hervorragende Plattform – aber was passiert bei einem Ausfall?

Public-Cloud-Anbieter wie AWS stellen generell sicher, dass ihre Plattform und die Services laufen. Es wird jedoch nicht überwacht, ob ein konkret gebuchter Service (zum Beispiel ein Cloud Server) verfügbar ist oder die Applikationen der Kundenunternehmen störungsfrei laufen. Der Kontakt zum Amazon-Support erfolgt zumeist über ein Ticketsystem mit entsprechenden Reaktions- und Wartezeiten. Dazu müssen Unternehmen für die interne Bearbeitung von Sicherheitsvorfällen und Störungen entsprechende Zeit- und Ressourcenaufwände einplanen.

AWS sagt für bestimmte Services ein Verfügbarkeitslevel zu. Voraussetzung dafür ist, dass serviceabhängige Bedingungen eingehalten werden. Beispielsweise müssen Infrastrukturen über mindestens zwei Availability Zones gestreckt sein.

Die Verantwortung für die Lauffähigkeit wichtiger Zusatzelemente wie Load Balancing, zusätzlicher Applikationen, Sicherheitsvorkehrungen oder dem Backup-Konzept liegen ebenfalls bei den AWS-Kunden selbst. Viele von ihnen können diese Servicelücke intern nicht schließen. Zur Entlastung beauftragen sie dann einen externen Cloud- und Hosting-Dienstleister wie Adacor mit dem Management der Cloud.

Kurz zusammengefasst: Amazon stellt eine Plattform mit unzähligen nützlichen Services und Funktionalitäten bereit. Für eine effektive Nutzung und einen stabilen Betrieb auf der Plattform sind die die Kunden von AWS selbst verantwortlich. Diese Aufgaben sind mit verhältnismäßig großem Aufwand verbunden. Entlastung erhalten Unternehmen durch die Zusammenarbeit mit einem Managed Service Provider.

Adacor Managed AWS schließt die Servicelücke

Sämtliche Leistungen von Adacor sind auf die jeweils individuell verfügbaren Ressourcen und das Know-how der IT-Verantwortlichen in einem Unternehmen ausgerichtet. Diese buchen sämtliche benötigten Services entsprechend ihrem speziellen Bedarf.

Alle Services sind als Bausteine zu verstehen, die sich individuell zusammensetzen lassen. Der Service „Monitoring“ bietet die Überwachung der Plattform und die durchgehende Hilfestellung bei auftretenden Störungen rund um die Uhr.

Umfang des Moduls „Monitoring“:

  • 24/7 Monitoring
  • 24/7 Incident Management
  • 24/7 Rufbereitschaft


Mit dem Baustein „Operations“ übertragen Unternehmen die Verantwortung für den Betrieb der Plattform auf Adacor. In diesem Modul sind das Einspielen von Sicherheits-Update sowie die Umsetzung von beauftragten Änderungen inbegriffen. Zusätzlich führt Adacor ein umfassendes Problem Management durch, bei dem Lösungen für wiederkehrende Fehler erarbeitet werden.

Das Angebot umfasst:

  • Problem Management
  • Change Management
  • Patch Management
  • Security Management
  • Backup Management


Neben den genannten Services unterstützt das Optimize Package Unternehmen bei der Weiterentwicklung ihrer Plattform. Das Paket beinhaltet die allgemeine Weiterentwicklung, die Evaluation von Potenzialen zur Kosteneinsparung, die Planung von Ressourcen sowie die regelmäßige Anpassung geänderter Bedürfnisse.

Alle Leistungsbestandteile sind flexibel abrufbar:

  • Continuous Improvement
  • Capacity Planning
  • Availability Management
  • Lifecycle Evolution


Managed AWS

Adacor verbindet bestehende Plattformen mit anderen Bestandskomponenten der Unternehmen oder im Rahmen hoher Sicherheitsanforderungen mit Private-Cloud-Strukturen.

Unternehmen konzentrieren sich aufs Kerngeschäft – Adacor übernimmt Management

Unternehmen, die Adacor als Managed Cloud Provider beauftragen, haben einen kompetenten Partner entlang der gesamten Servicestrecke. So sind die Bestandsaufnahme der Infrastruktur, die Erstellung des Betriebskonzepts auf AWS sowie eines Transitionskonzepts, die Unterstützung im Regelbetrieb und die Plattformweiterentwicklung im Service inklusive. Die regelmäßige Prüfung der Sicherheitsanforderungen zählt darüber hinaus zum Angebot. Sämtliche Strategien und Sicherheitslösungen richten wir speziell auf die Kundenbedürfnisse aus. Unser Support steht rund um die Uhr zur Verfügung.

Das Angebot von AWS wird zukünftig noch umfangreicher und komplexer werden. Für Unternehmen, die sich auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren möchten, lohnt es sich im Normalfall, den Regelbetrieb an einen Cloud- und Hosting-Dienstleister auszulagern. Bei Adacor erhalten Unternehmen eine bedarfsgerechte Unterstützung inklusive des erforderlichen Fachwissens, sodass sich unsere Kunden auf ihre Kernkompetenz konzentrieren können.

Schließen Sie sich über 1.300 IT-Experten an.
Alle 14 Tage Top-Infos zu Cloud, Hosting und Management erhalten.

Tags: , , , , , , ,

Verwandte Artikel